XXL Küchen ASS

ZEIT FÜR STARKE KÜCHEN

X kostenloser Jahrescheck

X Aufmaß vor Ort

X 5 Jahre Garantie für E-Geräte

Gefüllte-Süßkartoffel-2

Für 4 bis 6 Personen

3 - 4 SÜSSKARTOFFELN

1 DOSE KIDNEYBOHNEN | ALTERNATIV KICHERERBSEN

70 G CAMEMBERT

ETWAS LÖWENZAHN | ALTERNATIV RUCOLA

1 EL OLIVENÖL

SAFT EINER HALBEN ZITRONE

2 EIER

1 EL ESSIG

SALZ & PFEFFER

RAUCHPAPRIKA

Zubereitung

Die Süßkartoffeln gründlich waschen und rundherum mehrfach mit einer Gabel einstechen. Einzeln in Alufolie einpacken, auf den Ofenrost legen und ca. 60 Minuten bei 200° im vorgeheizten Ofen garen.

Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen, Folie oben öffnen und die Kartoffeln längs aufschneiden. Dabei darauf achten, dass sie unten ganz bleiben und nicht komplett zerteilt werden.

Den Camembert in Scheiben schneiden und zusammen mit den Kidneybohnen | den Kichererbsen in die Süßkartoffeln füllen. Mit Salz und Pfeffer würzen und erneut ca. 5 Minuten (ohne die Folie zu verschließen) im Ofen backen, bis der Käse schön geschmolzen ist.

Den Löwenzahn | den Rucola waschen und mit Olivenöl und Zitronensaft marinieren.

Beitragsbild-gefüllte-Süßkartoffel
pochiertes-ei

Im Topf Wasser mit dem Essig auf ca. 75°C erhitzen, nicht kochen! Die Eier einzeln in einer Tasse aufschlagen und vorsichtig ins heiße Wasser geben.

Mit 2 Löffeln das Eiweiß um das Eigelb herum zu einem „Päckchen“ formen und die Eier ca. 3 – 4 Minuten ziehen lassen bis das Eiweiß fest ist. Nun die pochierten Eier mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und in kaltes Wasser legen.

Die gefüllten Kartoffeln aus dem Ofen holen, mit dem Löwenzahn belegen, die Eier auf Küchenpapier abtropfen lassen und ebenfalls auf die Kartoffel legen und servieren.