XXL Küchen ASS

ZEIT FÜR STARKE KÜCHEN

X kostenloser Jahrescheck

X Aufmaß vor Ort

X 5 Jahre Garantie für E-Geräte

Bouillabaisse2

Für 4 Personen

200 G FESTKOCHENDE KARTOFFELN

1 FENCHELKNOLLE

2 SCHALOTTEN | 2 KNOBLAUCHZEHEN

100 G MÖHREN

2 EL OLIVENÖL | SALZ, PFEFFER

1 EL TOMATENMARK

150 G TOMATEN

300 ML FISCHFOND | 100 ML WEISSWEIN

500 G FISCHFILET (LACHS, WOLFSBARSCH)

10 GARNELEN, OHNE KOPF UND SCHALE

1 EL PETERSILIE, GEHACKT

1 BAGUETTE

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, längs halbieren und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

 

Den Fenchel putzen, den Strunk entfernen, das Fenchelgrün beiseitelegen und die Knolle längs in 1 cm dicke Spalten schneiden.

 

Die Zwiebel würfeln, den Knoblauch mit der breiten Fläche eines Messers andrücken. Die Möhren schälen und schräg in Scheiben schneiden.

 

Alles in einem ofenfesten Topf oder einer tiefen Pfanne mit Öl und dem Tomatenmark mischen, salzen und pfeffern. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten dünsten.

Bouillabaisse3
Bouillabaisse4

Die Tomaten waschen, würfeln und untermischen. Gemüsebrühe dazu gießen und weitere 15 Minuten garen. Nach 10 Minuten den Wein zugießen.

 

Den Fisch putzen, evtl. entgräten und in mittelgroße Stücke schneiden. Mit den Garnelen auf das Gemüse legen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 8-10 Minuten mit garen.

 

Nach ca. 5 Minuten mit etwas Brühe aus dem Topf begießen.

 

Mit Fenchelgrün und Petersilie bestreuen und mit Baguette servieren.