XXL Küchen ASS

ZEIT FÜR STARKE KÜCHEN

X kostenloser Jahrescheck

X Aufmaß vor Ort

X 5 Jahre Garantie für E-Geräte

Couscoussalat1

Für 4 bis 6 Personen

300 G COUSCOUS
2 KAROTTEN
180 G ZUCCHINI
1 PAPRIKA, 1 PEPERONI
50 G SULTANINEN, 50 G PININKERNE
1-2 EL PETERSILIE
300 ML HEIßE GEMÜSEBRÜHE
CHILIFLOCKEN,PAPRIKAPULVER
100 ML OLIVENÖL
2 KNOBLAUCHZEHEN, GESCHÄLT UND ZERDRÜCKT
½ BUND FRÜHLINGSZWIEBELN, FEIN GESCHNITTEN
½ BUND KORIANDER, GEHACKT
25 SCHWARZE OLIVEN, FEIN GEHACKT
½ ZITRONE, GEPRESST
250 G FETA, FEIN ZERKRÜMELT
SALZ UND PFEFFER

Zubereitung

Den Couscous mit der heißen Brühe übergießen und ca. 5 Minuten zugedeckt ruhen lassen (bis Flüssigkeit aufgesaugt ist).

Kräuter, Oliven, Feta-Käse, Zitronensaft und die Hälfte des Olivenöls untermischen.

Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun die Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun rösten und danach leicht hacken.

Die Sultaninen ebenfalls hacken und zusammen mit den Pinienkernen und der Petersilie in den fertigen Couscous mischen.

Couscoussalat2
Couscoussalat3

In einem Topf Olivenöl erhitzen.

Das Gemüse waschen, die Karotte schälen und Paprika entkernen, alles in kleine Stücke schneiden.

Zuerst die Karotten mit gemahlenen Chiliflocken in den Topf geben und leicht braten.

Nach einigen Minuten die Zucchini-Stücke hinzugeben und mitgaren. Dann gut mit Paprikapulver würzen.

Zum Schluss die Paprika hinzugeben und kurz mitgaren.

Peperoni waschen, entkernen, klein schneiden und zusammen mit dem Gemüse zum Couscous geben.

Alles gut durchmischen, mit Gewürzen abschmecken und entweder gleich warm servieren oder kalt stellen.