XXL Küchen ASS

ZEIT FÜR STARKE KÜCHEN

X kostenloser Jahrescheck

X Aufmaß vor Ort

X 5 Jahre Garantie für E-Geräte

Lammkeule3

Für 4 Personen

1 KEULE VOM LAMM
200 G BLATTSPINAT
100 G ZIEGENKÄSE
1 STANGE PORREE
1 FLEISCHTOMATE
6 KNOBLAUCHZEHEN
200 ML WEISSWEIN
OLIVENÖL
200 G SCHMAND
1 ZWEIG ROSMARIN
1 ZWEIG THYMIAN
SALZ UND PFEFFER

Zubereitung

Die Lammkeule vom Knochen befreien, salzen und pfeffern. Den Spinat kurz dünsten lassen, mit Salz und zwei gehackten Knoblauchzehen würzen und alles gut miteinander vermengen.

Die Hälfte der Kräuter waschen, zupfen und fein hacken. Den Ziegenkäse in kleine Würfel schneiden, mit dem Spinat und den gehackten Kräutern zusammen in die Lammkeule füllen. Dann das Fleisch zusammenrollen und mit Rouladennadeln feststecken. Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen und das Lammfleisch darin von allen Seiten gut anbraten.

Die restlichen Knoblauchzehen sowie die Zwiebel häuten und in feine Würfel schneiden. Die Tomate ebenfalls würfeln, den Lauch in feine Ringe schneiden. Knoblauch, Zwiebel, Tomaten und Lauch miteinander vermengen und anschließend in eine Auflaufform geben. Den Lammbraten darauf legen.

Lammkeule2
Lammkeule1

Den Pfannenansatz mit 250 ml Wasser und dem Wein ablöschen und über die Lammkeule gießen.

Salz, Pfeffer und die restlichen Kräuter verrühren und über den Braten geben. Im Backofen bei 150°C 60 Minuten braten lassen.

Kartoffeln schälen, tournieren und blanchieren. Gemüse ebenfalls tournieren und blanchieren. Petersilie hacken. Butter in einer Pfanne bei mäßiger Hitze leicht aufschäumen lassen und die Kartoffeln und das Gemüse darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie zugeben.

Die fertige Lammkeule anschließend aus der Form herausnehmen und die Sauce durch ein Sieb in eine Pfanne geben. Den Schmand in die Sauce einrühren und noch einmal kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lammkeule in Scheiben schneiden, mit der Soße napieren. Das Gemüse und die
Schlosskartoffeln umlegen und servieren.