XXL Küchen ASS

ZEIT FÜR STARKE KÜCHEN

X kostenloser Jahrescheck

X Aufmaß vor Ort

X 5 Jahre Garantie für E-Geräte

Roastbeef-geräuchert-2

Für 4 Personen

500 G RINDERHÜFTE ODER ROASTBEEF
2 HANDVOLL HICKORY CHIPS
500 ML BIER

FÜR DIE MARINADE:
1 KNOBLAUCHZEHE
5 SCHALOTTEN
1 L ROTWEIN
50 ML HIMBEERESSIG
100 G SENF
1 LORBEERBLATT
SALZ, PFEFFER (50 G)
2 ZIMTSTANGEN
1 STERNANIS
4 NELKEN
300-500 G ZUCKER

Zubereitung

Die Chips mit dem Bier vermischen und eine Stunde ziehen lassen.

Für die Marinade den Knoblauch andrücken und die Schalotten in Streifen schneiden. Die Gewürze in einem Mörser leicht zerstoßen. Rotwein, Himbeeressig und Senf in einer Schüssel glattrühren und die zerstoßenen Kräuter darunter rühren.

Jetzt die Marinade und das Fleisch in einen Gefrierbeutel geben und ziehen lassen.
(Um einen noch intensiveren Geschmack zu bekommen, kann das Fleisch bis zu 2 Tage im Kühlschrank in der Marinade liegen!)

Roastbeef-geräuchert-1
Roastbeef-geräuchert-3

Fleisch aus der Marinade nehmen und im direkten Bereich von allen Seiten angrillen. Danach das Fleisch in den Indirekten Bereich legen und nach etwa 45 Minuten eine Handvoll Chips in die Glut werfen. Nach 20-30 Minuten noch einmal wiederholen.

Die Reste der Marinade , auch den Rest aus dem Gefrierbeutel, in einen Topf gießen,
einkochen und mit dem Zucker binden bis eine dickflüssige Konsistenz erreicht ist.
Das Fleisch nach dem Grillen etwa 15 Minuten ruhen lassen.

Kerntemp.: 55 °C bleu / 65 °C saftig / 70 °C rosa
Grillmethode: direkte und indirekte Hitze
Grillzeit: ca. 75 Minuten