Sachsenküchen

Der Leitspruch von Sachsenküchen ist „Qualität ohne Kompromisse“. Diesen Anspruch werden die Hersteller aus dem Osterzgebirge durch ihren optimierten Produktionsprozess gerecht. Die Fertigungsanlagen ermöglichen die flexible Herstellung individueller Küchen. Wichtiger Faktor für Sachsenküchen ist es, den Kochbereich an die Ergonomie der Familienmitglieder anzupassen und die Küchenaufteilung in einem Maße zu gestalten, dass Köche optimalen Zugriff auf alle Utensilien und Arbeitszonen haben. Durch dieses intelligente Küchendesign wird das Kochen in einer Sachsenküche zu einem echten Erlebnis.

Der qualitative Anspruch von Sachsenküchen macht sich in überall bemerkbar. Die Küchen aus Massivholz, Kunststoff und Furnier werden mit Geräten von Marken-herstellern ausgestattet. Gleiches gilt für bewegliche Teile wie Schiebekästen oder Scharniere. Die Detailverliebtheit von Sachsenküchen zeigt sich in der Beschichtung der Fronten. Diese werden durch modernste Lasertechnologie fugenlos angebracht.

Sachsenküchen in Dresden, Pirna, Radebeul, Bautzen, Görlitz, Zittau und Schönbach

Mit seiner bereits mehr als 100 jährigen Geschichte ist das Unternehmen ein Urgestein unter den Küchenherstellern. 1908 wurden in einer stillgelegten Ziegelei zunächst Kastenmöbel produziert. Nach dem ersten Weltkrieg und der Umbenennung in Sachsenküchen begann die Produktion von Küchenmöbeln. 1955 wurde der Küchenhersteller dann Teil eines volkseigenen Betriebes der DDR und begann 1990 die Neufirmierung unter dem alten Namen. 1997 wurde dann der heutige Gebäudekomplex erbaut, der nun ca. 10.000m² Fläche für die Fertigung und Ausstellung von Opens internal link in current windowMusterküchen bereithält.

Neben zahlreichen Zertifikaten hinsichtlich der Nachhaltigkeit und der Qualität zeichnet die Sachsenküchen vor allem der 2013 verliehene „Plus X Award“ aus. Der Preis für die Kategorien „Innovation“, „High Quality“, „Funktionalität“ und „Ergonomie“ würdigen das Produkt Sachsenküchen ERGOmatic als „Bestes Produkt des Jahres 2013“.

Das ERGOmatik System ermöglicht mittels Elektromotoren die Höhenanpassung von Küchenschränken und Arbeitsplatten. Sachsenküchen können somit ergonomisch an die Bedürfnisse der Köche angepasst werden. Weiterhin ermöglicht das System vollkommene Freiheit in der Planung Ihrer perfekten Küche. Ihren Vorstellungen sind also keine Grenzen gesetzt.

Überzeugen Sie sich selbst vom qualitativ hochwertigen Standard der Sachsenküchen und besuchen Sie einen unserer Fachmärkte in Opens internal link in current windowBautzen, Opens internal link in current windowDresden-Weißig, Opens internal link in current windowGörlitz, Opens internal link in current windowPirna, Opens internal link in current windowRadebeul, Opens internal link in current windowSchönbach und Opens internal link in current windowZittau.