xxl-kuechen-ass.deKüchen-NewsAlle anzeigen
27.06.2014

Glasnischenrückwände

Nicht immer muss die Küche in den unterschiedlichsten Farben leuchten, da oft die Angst besteht, sich zu schnell an seiner Traumküche satt zu sehen.

Wer trotzdem einen individuellen Farbtupfer in seiner Küche unterbringen möchte, kann die tollen Motive der Glasnischenverkleidungen nutzen. Damit sind völlig neue kreative Lösungen möglich. Mittlerweile kann man zwischen vielen verschiedenen Motiven die allesamt täuschend echt aussehen, wählen. Beispielsweise Holz- oder Steindekor-Nachbildungen oder alternativ unifarbene, lackierte oder mit Ihrem Lieblingsmotiv bedruckte Glasrückwände.
Der altgewohnte Fliesenspiegel hat somit ausgedient.

Die Glasplatten sind robust und gut zu pflegen. Allerdings ist der Einbau, gerade mit Hintergrundbeleuchtung nicht so einfach und sollte durch einen Profi erfolgen. Dafür können später die Nischenrückwände problemlos ausgetauscht werden und Ihrer Küchen ein völlig neues Aussehen verleihen.

2 Tipps zur Planung:

•    Legen Sie fest, wo Sie eine Glasnischenrückwand benötigen. Nur eine kleine Platte hinter dem Herd oder eine komplette Wand?
•    Seien Sie mutig! Sie können mit kräftigen Farben Ihre dezente Küche aufpeppen und dazu noch Ihr Lieblingsmotiv integrieren.